ERN 0834
Deutsch-Tschechisches Projekt 2019 mit polnischer Beteiligung

„ Persönlichkeiten der Naturkunde“

21. März
Workshop von 15 – 19 Uhr im GZZ „Georgius Agricola, Sachsens
bedeutender Montanwissenschaftler, Silber in Sachsen, Raseneisenerz und Rennöfen im Gebiet von Zittau

11. April
Workshop im Schloß Althörnitz zur Enstehung des Meißner Porzellan
durch Böttcher, Tschirnhaus und von Hartig (Sohn vom BM Zittau) im ehemaligen Labor der Turmstube von 15 – 19 Uhr

11. Mai
Workshop „Dr. Curt Heinke – Zittaues Geologe, Lehrer und Afrikaforscher“
Betreuung des Mammutbaumstubben aufgestellt
von Dr. Heine 1932 vor dem Gymnasium von 15 – 19 Uhr

1.Juni
Workshop für Teilnehmer aus D/CS/PL zum Internationalen Kindertag in der Villa Hochwaldstraße von 13 – 18 Uhr

16. Juni
Exkursion „Die Walonen – Bergleute des Mittelalters im Riesengebirge“
Besuch der Carta Walonska mit Vortrag, Rübezahl und die Zwerge
Abfahrt Liberec 9 Uhr, GZZ 10 Uhr, Rückkehr 17 Uhr in Zittau

4.- 7. Juli
Kristalltage in Lauban mit Teilnehmern aus D/CS/PL jeweils von
10 – 18 Uhr

19. September
Workshop „Geo-Park, Mineralien und Wissenschaftleren der Euroregion“
Wilhelm Graf von Rede – Schlesischer Bergbaupionier
von 15 – 19 Uhr

05. Oktober
Workshop „ Prof. Walter, Naturforscher aus dem Zittauer Gebirge“
weltweit geschätzter Fachmann für Fossilien von 9 – 16 Uhr
(mit Betreuung des Mammutbaumstubben in Zittau)

21. November
Workshop „Basteln mit Edelsteinen, Anlegen einer Sammlung
mit Belegen der Euroregion“ von 15 – 19 Uhr

19. Dezember
15. Bergmannsweihnacht „Gold, Silber, Walonen und Zwerge“
mit Überraschungen, Bergleuten und guten Geistern von 15 – 19 Uhr

Kontakt zu uns:

Geo Zentrum Zittau e.V.
Schillerstraße 5a
02763 Zittau
Tel.: 03583 6996091
Mobil: 0173 8080300

An den Veranstaltungen nehmen Kinder, Lehrer, Fachleute und Gäste aus Liberec und Chrastava, aus Lauban und Lesna sowie den Landkreis Görlitz teil. Der GeoPark zeigt auch die Bausteine von Zittau. Vieles ist unter www.geo-zentrum-zittau dokumentiert.