“Glück auf” – Herzlich willkommen

Liebe Freunde der Naturkunde, liebe Geo-Freunde und Fachleute,

seit 15 Jahren staunen, lernen und basteln Kinder/Jugendliche aus Sachsen, Böhmen, Schlesien in Naturkunde, Bergbau, Geologie, Mineralogie, Umweltschutz und Drogenprävention, kommen Schulklassen, Hort und Kindergärten, Vereine und Einrichtungen, Ausländer und Behinderte zu Projekten oder Veranstaltungen in das Geo-Zentrum Zittau. Schulen aus Liberec, Porajov und unserem Landkreis haben Geo-Unterricht bei uns.
Dafür haben wir 20.000 Minerale, Erze, Fossilien, Edelsteine zum Anfassen und Betrachten, Fachbücher in mehreren Sprachen, Mikroskope und Bearbeitungsmaschinen für Steine, sowie einen Geo-Park und Fachleute.
Mit der Auszeichnung „Wilke Preis 2019“ in Heidelberg wurde unsere Arbeit hoch gewürdigt und als einmalig in Deutschland bezeichnet. Die Besucher können sich in der Welt der Minerale und den weiteren Belegen unserer Erde ein Stück näher fühlen.

Die Vereinsarbeit ist hier teilweise dokumentiert, alles ist ehrenamtlich.

Öffungszeit im GZZ, Schillerstr. 5a jeden Donnerstag von 14 – 18 Uhr.

Der Mauli ist unser Mascottchen mit der Zittauer Kugel, der Öllampe für die Bergleute in der Zittauer Region, die beim Abbau der Braunkohle in Stollen genutzt wurde. Abbaue waren auf den Kaiserfeldern in Zittau, dem Kaltenstein in Olbersdorf, in Hartau, Hirschfelde, Reichenau, Bertzdorf und heute noch in Turow, jedoch im Tagebau.

Die Oberlausitz hat Granit die größte zusammenhängende Gesteinsmasse mit in Europa, so ist der „Große Stein“ im Geo-Park das Symbol für 15 Jahren erfolgreicher Naturkundearbeit.

Kontakt zu uns:

Geo Zentrum Zittau e.V.
Schillerstraße 5a
02763 Zittau
Tel.: 03583 6996091
Mobil: 0173 8080300